Handelswege

Aus CivWiki
Version vom 6. April 2019, 18:05 Uhr von Radyserb (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „{{Begriffskl | text = Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe. }} Meinten Sie: * Han…“)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wiki Begriffsklärung.png

Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.


Meinten Sie:


Civ-Historie

Handelsrouten oder Handelswege sind die Hauptschlagadern des Handels und generieren Zusatzerträge. In den ersten beiden Teilen der Spieleserie bestehen diese Zusatzerträge aus Gold-, Forschungs- und Handelserträge und werden durch selbst gebaute und in andere Städte bewegte Karawaneneinheiten generiert.

In 'Civilization III werden Karawanen und Handelsrouten abgeschafft und dafür ein über die Infrastruktur betriebenes Netz an angeschlossenen und erhandelten Ressourcen eingeführt.

Im vierten Teil der Spieleserie werden neben dem Ressourcennetz auch wieder Handelswege eingeführt, die diesmal nur Geld bringen und automatisiert sind.

In Civilization V schließlich werden neben den automatisierten monetären Handelswegen mit der Erweiterung Brave New World auch wieder Karawanen (und Frachter) eingeführt, welche mit den Handelswegen nicht nur Gold, sondern auch Nahrung oder Produktion generieren können.


Web-Links

Wikipedia FavIcon.png Handelsweg in der Wikipedia